funkportal.de klick hier
Funkportal - Foren

Übersicht | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren 17.07.2018 um 21:29:19


Seiten: 1 2 3 4 
(Gelesen: 35198 mal)
dc8qk
Ex-Mitglied




Re: Lohnt Neukauf?
Antwort #30 - 20.07.2003 um 12:48:12
 
Hallo Christian.
Was ist Crossbandrepeater? Ist sowas nicht in DL Verboten? Also kann er es auch nicht, wenn für DL Gebaut.
Hier mal Nachfragen:

http://www.fgh-funkgeraete.de/

Ist Supergünstig.
Gruß
Karl-Heinz
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 27.09.2003 um 17:09:16 von dc8qk »  
 
IP gespeichert
 
df1as
Senior Member
****
Offline


Beiträge: 289
JO52gg
Geschlecht: male
Re: Lohnt Neukauf?
Antwort #31 - 21.07.2003 um 10:41:21
 
Hallo Christian,

die Crossband-Repeater-Funktion muss erst "enabled" werden. Wie die Ländereinstellung (Default-Werte der Frequenzgrenzen, -raster, 1750 Hz oder Subaudio etc.) gibt es dafür eine Diode, die entfernt werden muss.

Genaue Beschreibung wie immer auf

www.mods.dk

Vy 73

Kay-Uwe
Zum Seitenanfang
 
Homepage | YIM | AIM  
IP gespeichert
 
Bernd_S.
YaBB Newbies
*
Offline


Beiträge: 36

Re: Lohnt Neukauf?
Antwort #32 - 22.07.2003 um 16:55:28
 
Hallo,

ja Crossband-Repeaterfunktionen sind grundsätzlich nicht zulässig. Wenn die Funkstelle jedoch nicht alleine gelassen wird und es nur zeitweise/versuchsweise betrieben wird, scheint es ja o.k. zu sein.
So weit mein Wissenstand, lasse mich gerne belehren.

Der Sinn der Frage: QRV auf 23 cm sein, Signal auf eine 70cm-Frequenz umsetzen und bei einem Anruf in den Shack gehen...
So vereinsamt 23cm nicht ganz!

73! Christian (bzw. Bernd Christian, hatte mich bei meinem ersten Beitrag vertippt - sorry).
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Bernd_S.
YaBB Newbies
*
Offline


Beiträge: 36

Re: Lohnt Neukauf?
Antwort #33 - 15.09.2003 um 10:37:26
 
Momentan habe ich einen Kenwood TS 790E für 2/70/23. Würde gerne mal wissen, wie der 910 auf 23cm spielt?.
Kann ich den 910 guten Gewissens gegen den 790E "eintauschen"? Mache gerne 23cm Betrieb und ein etwas "handlicheres" Gerät im Shack wäre auch nicht übel...
Und: eignet sich der 910 auch als mobiltransceiver?

Bernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
df1as
Senior Member
****
Offline


Beiträge: 289
JO52gg
Geschlecht: male
Re: Lohnt Neukauf?
Antwort #34 - 15.09.2003 um 15:46:27
 
Hallo Bernd,

meine 910er laufen beide auf 23 hervorragend!

Es gibt aber zwei Beschwerden in den www.eham.net-Reviews über die 23er Module. In den beiden Fällen gäbe es angeblich ein "Spinnen" der Sender, die sich die Ausgangsleistung wohl manchmal nicht "merken" könnten ... Lies das mal selbst!

Ich halte das auch für suspekt (vielleicht sind dort jeweils die flat-ribbon-cables nicht sauber gesteckt) aber nicht für ausgeschlossen. Insgesamt hat ICOM ja nur ein recht mäßiges Qualitäts-Management.

Den 790er hatte ich übrigens auch mal. Auf 23 hatte dort aber die Relais-Ablage für DL nicht funktioniert (war nur eine merkwürdige Auswahl von Ablagen), beim 910 kann man da völlig stufenlos vorgehen. Und der geht auch von 1240 bis 1320.

Meistens mache ich aber CW oder SSB auf 23 und höher, da wären beide Geräte eigentlich gleichrangig. Der 790 hat aber viermal so viel Volumen. Und Gewicht natürlich. Ist eben veraltet. Da ist der 910 ganz klar im Vorteil.

Mit der Wärmeentwicklung ist's auf 23 bei der erbärmlichen Leistung von beiden (beide haben dieses kleine 20W-Mitsubishi-Modul) kein Problem. Auf 2 und 70 macht der 910 dagegen schon richtig Dampf. Das spart schon mal weitere Treiberstufen für die Final.

Der 910 hat auch kein analoges S-Meter. Eigentlich "Gott-sei-Dank" - aber leider ist die Stufung des einzig zur Verfügung stehenden Bargraphs beim 910 sehr sehr grob. Einen Spiegel auf ein schwaches Signal auszurichten geht dann nur noch nach Gehör. Auch ist kein Regelspannungsausgang auf der Rückseite zu finden.

Und zum Schluss: Die Bedienung vom 790er hielt ich mal für völlig daneben, die vom 910 ist prima!

Ach ja, wie schon an manchen Stellen erwähnt: Es gibt beim 910 nur EINE Steuerleitung für Transverter/Endstufen. Der Kenwood hatte - wie es sich gehört - für die drei Bänder auch drei TX-Ground-Kontakte.

So, das war's, vy 73

Kay-Uwe
Zum Seitenanfang
 
Homepage | YIM | AIM  
IP gespeichert
 
df1as
Senior Member
****
Offline


Beiträge: 289
JO52gg
Geschlecht: male
Re: Lohnt Neukauf?
Antwort #35 - 15.09.2003 um 15:51:28
 
Ach ja:

Hier geht's zu den eHam-Reviews zum 910er:

http://www.eham.net/reviews/detail/1274

Dort kommt das Gerät auf eine magere 3,8!!!

Der Kenwood schafft(e) eine 4,8!!!

Aber klar ist: Die Amis (das sind über 90% der Reviewer) lieben große Geräte mit d1cken Knöpfen ...

73 - Kay-Uwe
Zum Seitenanfang
 
Homepage | YIM | AIM  
IP gespeichert
 
dc8qk
Ex-Mitglied




Re: Lohnt Neukauf?
Antwort #36 - 15.09.2003 um 17:27:46
 
Also ich bin mit meinem Gerät zufrieden. Nur DSP scheint nicht viel zu bringen.
Kalle
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
df1as
Senior Member
****
Offline


Beiträge: 289
JO52gg
Geschlecht: male
Re: Lohnt Neukauf?
Antwort #37 - 16.09.2003 um 11:56:29
 
Hallo!

Doch, einen Vorzug haben die DSP. Ich nenne das den Roger-Beep-Killer oder Pfeifstelleneliminator:

Lästige Abstimmversuche oder sonstige unmodulierte Träger (gerade bei mir mitten in der Stadt auf 2m z. B.) stören im SSB-Betrieb kaum noch ...

Aber sonst ... stimmt schon. Schade ums Geld.

Kay-Uwe
Zum Seitenanfang
 
Homepage | YIM | AIM  
IP gespeichert
 
Bernd_S.
YaBB Newbies
*
Offline


Beiträge: 36

Re: Lohnt Neukauf?
Antwort #38 - 17.09.2003 um 10:49:54
 
Danke für die Antworten. Jetzt halte ich mal Ausschau nach einem günstigen 910 incl. 23 cm. Muss zuvor jedoch meinen 790E von Kenwood verkaufen, sonst wird´s nix...

Bernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Bernd_S.
YaBB Newbies
*
Offline


Beiträge: 36

Re: Lohnt Neukauf?
Antwort #39 - 19.09.2003 um 14:10:12
 
Habe bei Funktechnik Grenz ein sehr günstiges Angebot über einen 910H incl. 23 cm gefunden.
Ist Funktechnik Grenz empfehlenswert - wer hat Erfahrungen?
Oder soll man lieber dort kaufen wo ich persönlich das Gerät abholen kann.

Bernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
dc8qk
Ex-Mitglied




Re: Lohnt Neukauf?
Antwort #40 - 19.09.2003 um 17:13:50
 
Hallo Bernd.
Die Homepage ist doch OK. Den Weg dorthinn kann man auch finden, wenn es sein sollte. Wenn dan noch der Preis stimmt, warum nicht. Schon bei FGH nachgefragt?
Gruß
Karl-Heinz
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Bernd_S.
YaBB Newbies
*
Offline


Beiträge: 36

Re: Lohnt Neukauf?
Antwort #41 - 27.09.2003 um 11:26:05
 
Hallo Karl-Heinz,
ich komme aus dem süddeutschen Raum und habe nur wenige Händler in meiner "Nähe".
Noch eine Frage: welche Steckergröße benötige ich zum Anschluß eines paddles? 3,5 oder 6,35mm, aus der Bedienungsanleitung geht das leider nicht hervor...
...und meinen ts 790E habe ich ja immer noch.

Wo liegt ungefähr dein QTH - man könnte sich ja auch on-air über dieses und jenes unterhalten

73, Bernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
dc8qk
Ex-Mitglied




Re: Lohnt Neukauf?
Antwort #42 - 27.09.2003 um 17:08:26
 
Hallo Bernd.
JO31WS Ahlen in Westfalen ist mein QTH.
Paddel Anschluß ist 6,3 mm Stereo Klinkenstecker. Steht so im Handbuch, habe selber noch nicht nachgesehen.
Gruß
Karl-Heinz
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Bernd_S.
YaBB Newbies
*
Offline


Beiträge: 36

Re: Lohnt Neukauf?
Antwort #43 - 28.09.2003 um 11:22:04
 
Hallo Karl-Heinz,

danke für die Info.
Wenn Du auch auf Kw QRV bist, könnte man sich ja mal auf 40m oder 80m treffen.

Bernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
dc8qk
Ex-Mitglied




Re: Lohnt Neukauf?
Antwort #44 - 28.09.2003 um 12:09:26
 
Hallo Bernd.
Ich hänge nur auf 80 Meter auf 3655,00 Khz rum.
Gruß
Karl-Heinz
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 4