funkportal.de klick hier
Funkportal - Foren

Übersicht | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren 19.04.2018 um 11:39:03


Seitenindex umschalten Seiten: 1
(Gelesen: 4919 mal)
heintztz6
YaBB Newbies
*
Offline


Beiträge: 7

Yaesu 847 und Standmike???
06.11.2004 um 10:43:34
 
Hallo Leute,
mich würde mal interessieren, welches Standmike Ihr an der FT 847 betreibt, da mein Astatic Siver Eagel entschieden zu helle Mod. hat und ich nicht div. Fehlkäufe machen wollte. Das originale Handmike ist zwar so o.k. aber ich bevorzuge nun mal Standmikes.


Wäre für jede Meinung Dankbar.

heintztz6
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
dg2iaq
Junior Member
**
Offline

DG2IAQ - Jochen Heilemann

Beiträge: 88
nähe 75173 Pforzheim
Geschlecht: male
Re: Yaesu 847 und Standmike???
Antwort #1 - 06.11.2004 um 18:23:32
 
Hallo.

Wenn Du mir mal Deine eMail-Adresse gibst, kann ich Dir eine kleine Schaltung zumailen, die den kompletten Transistorverstärker im Astatic D-104 Silver Eagle ersetzt.

...und dann kommen nicht nur die Höhen, sondern auch die Bässe !!  Jaja, richtig gehört. Am Silver Eagle !

Ich habe eines meiner 4 Silver Eagle auf meinen FT-847 gepolt und aufgrund der gleichen schlechten Ergebnisse diese Impedanzstufe eingebaut.

   Wow !!!

Voller Begeisterung habe ich dann zwei WAV-Dateien über meinen FT-817 aufgenommen, sodass man den Unterschied (bzw. den NICHT MEHR GROSSEN Unterschied) zu meinem HIFI-Studiomikrofon und W2IHY 8-Band EQ hört.  1x FM, 1x SSB.    Kann ich Dir dann auch gerne zuschicken.


Gruss
Jochen   --DG2IAQ--

Zum Seitenanfang
 
Homepage | ICQ  
IP gespeichert
 
Roger
Full Member
***
Offline


Beiträge: 216
Gütersloh
Geschlecht: male
Re: Yaesu 847 und Standmike???
Antwort #2 - 06.11.2004 um 19:38:09
 
Hallo heintztz6,

ich habe erfolgreich folgende Mikrofone benutzt

--> MB+5 und

--> Kenwood MC85

Mit beiden Mikrofonen habe ich gute Rapporte bekommen.

@Jochen

Deine Schaltung interessiert mich auch, wenn du mir die mal zuschicken würdest wäre das sehr nett.

Ein schönes Wochenende wünscht,

Roger, DL2YDP


E-Mail  DL2YDP@DARC.DE
Zum Seitenanfang
 

73 Roger DL2YDP
IP gespeichert
 
heintztz6
YaBB Newbies
*
Offline


Beiträge: 7

Re: Yaesu 847 und Standmike???
Antwort #3 - 08.11.2004 um 16:18:00
 
Hallo dg2iaq


hier meine E-Mail für die Schaltung

gontzi10@gmx.de


Danke für Deine Bemühungen und die Antwort(en).

Gruß heintztz6
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
DK2BE
YaBB Newbies
*
Offline


Beiträge: 12

Re: Yaesu 847 und Standmike???
Antwort #4 - 16.11.2004 um 14:29:04
 
Hallo heintztz6

seit vier Jahren betreibe ich das FT847 mit dem Yaesu MD100 und bekomme ungefragt oft sehr gute Modulationsrapporte auf KW und UKW sowohl in SSB als auch FM. Die Verstärkerstellung habe ich am Gerät auf 2 Uhr stehen, egal in welchem mode. Keine Änderungen an Gerät oder Standmike ( und gut aussehen tuts auch ).
Grüsse von der Nordseeküste de Hermann DK2BE, DOK: I58
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
DG7ZX
Ex-Mitglied




Re: Yaesu 847 und Standmike???
Antwort #5 - 22.04.2005 um 00:16:58
 
Hallo
Vielleicht hast du die möglichkeit,an ein SHURE 444 zukommen,Funktioniert einwandfrei an dem 847.
Gruss
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Iwan
YaBB Newbies
*
Offline


Beiträge: 8

Re: Yaesu 847 und Standmike???
Antwort #6 - 01.03.2009 um 17:44:27
 
Ich nutze aus Platgründen ein umgebautes Stabo Optmike Desk 3000 und bekomme immer beste Werte.

Das Standmike wurde innerlich modifiziert und bekam hinten einen zweiten Ausgang, dessen Kabel führt zu einem Stabo xm 7082 dtmf Mobilfunkgerät.

Oben rechts neben dem flexiblen Mikrofonhals wurde ein kleiner Kippschalter angebracht mit dem ich das jeweilige Kabel bzw. das jeweilige Funkgerät ansteuern kann.  

Ein Standmikrofon auf dem Tisch genügt . . .

73 de DO1NWS
Zum Seitenanfang
 

JO5ØRC 50° 6'N, 11° 26'E
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1