funkportal.de klick hier
Funkportal - Foren

Übersicht | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren 17.07.2018 um 21:20:02


Seitenindex umschalten Seiten: 1
(Gelesen: 6066 mal)
HB3YDM
YaBB Newbies
*
Offline


Beiträge: 4
Schweiz
Geschlecht: male
Anleitung zum Bau eines CAT-Kabl
08.04.2005 um 09:17:33
 
Hallo,

Wer kann mir Tips geben zum Bau oder kauf eines Rs232Cross-CAT-Kabel für den FT-847?

Suche Bauanleitungen und oder Links.

73 de aus HB Martin
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Roger
Full Member
***
Offline


Beiträge: 216
Gütersloh
Geschlecht: male
Re: Anleitung zum Bau eines CAT-Kabl
Antwort #1 - 08.04.2005 um 19:08:15
 
Hallo Martin,

selber löten lohnt nicht. Ein solches Kabel bekommst du z.B. bei www.reichelt.de für weniger als einen Euro... auch bei www.conrad.de bekommst du ein solches Kabel aber nicht so preiswert.

Cu,  Roger  -->DL2YDP
Zum Seitenanfang
 

73 Roger DL2YDP
IP gespeichert
 
dg2iaq
Junior Member
**
Offline

DG2IAQ - Jochen Heilemann

Beiträge: 88
nähe 75173 Pforzheim
Geschlecht: male
Re: Anleitung zum Bau eines CAT-Kabl
Antwort #2 - 08.04.2005 um 21:58:22
 
Ich hatte das auch dem Martin inzwischen per eMail beantwortet.

Wenn ich's noch richtig von meinem FT-847 weiss, ist es ja in der Tat ein normales RS232-Kabel (serielles PC-Kabel, 9-pol.) und NICHT ein spezielles mit einer Elektronikplatine (wie für den FT-817/857/897).

Daher habe ich ihm dasselbe gesagt und er solle sich doch eines im EDV-Shop oder in den Discountern kaufen.


73,
Jochen   DG2IAQ
Zum Seitenanfang
 
Homepage | ICQ  
IP gespeichert
 
HB3YDM
YaBB Newbies
*
Offline


Beiträge: 4
Schweiz
Geschlecht: male
Aw: Anleitung zum Bau eines CAT-Kabl
Antwort #3 - 09.04.2005 um 11:22:45
 
Liebe OM's

Ich lese aber im manual Folgendes:

Meine Seriellen standard kabel gehen beim FT-847 nicht.!!!

The FT-847’s CAT System allows the transceiver to be controlled
by a personal computer. This allows multiple control
operations to be fully automated as a single mouse click,
or it allows a third-party software package
(such as contest logging software) to communicate
with the FT-847 without (redundant) operator
intervention.

The FT-847 has a built-in level converter, allowing
direct connection from the rear panel CAT jack to
the serial port of your computer, without the need for
an external RS-232C level converter box.
You will need a serial cable for connection to the (RS-
232C) COM port of your computer. Purchase or construct
a “null modem” type serial cable (not a “straight”
type), ensuring it has the correct gender and number
of pins for connection to your system. Note that this
cable is different from the type utilized on earlier Yaesu
CAT System transceivers.
Yaesu Musen does not produce CAT System operating
software, due to the wide variety of personal computers,
operating systems, and applications in use today.
However, the FT-847 (and other Yaesu products)
are widely supported by third-party software packages,
and we recommend that you contact your dealer for
advice, or check advertisements in amateur radio journals.
Most software vendors also have Home Pages
on the World Wide Web which contain a wealth of
information on the features and radio support for their
software packages.
The information presented in this section will allow
the programmer to understand the command structure
and opcodes used in the FT-847’s CAT System.
Important Notice!
It is not possible to engage the CAT System
when the FC-20 Automatic Antenna Tuner is
in use.

Kurzer Ausschnit aus dem Deutschen Manual:

"Sie benötigen ein serielles Kabel zum Anschluss an die RS-232C-Schnittstelle (COM-)Port) Ires Computers.  Wenn Sie ein "Nullmodemkabel" kaufen oder selbst anfertigen (kein normales serielles Kabel)"- weiter im Text - Beachten Sie dass sich dieses Kabel von den jenen unterscheidet, die für frühere Tranciver von Yaesu mit CAT-System verwendet wurden.

73 de Martin

Siehe! im Op-Manual, De oder Engl. Page 91 in PDF document in Page 93.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Roger
Full Member
***
Offline


Beiträge: 216
Gütersloh
Geschlecht: male
Re: Anleitung zum Bau eines CAT-Kabl
Antwort #4 - 09.04.2005 um 12:08:18
 
Ja, ein normales Kabel geht nicht. Bei einem "Nullmodemkabel" sind "rxd" und "txd" getauscht. Suche mal bei www.reichelt.de den Artikel --> AK 143 <-- und klicke ihn an. Dort siehst du schon die Belegung und ein Datenblatt bekommst du dort auch.

Cu,  Roger
Zum Seitenanfang
 

73 Roger DL2YDP
IP gespeichert
 
dg2iaq
Junior Member
**
Offline

DG2IAQ - Jochen Heilemann

Beiträge: 88
nähe 75173 Pforzheim
Geschlecht: male
Re: Anleitung zum Bau eines CAT-Kabl
Antwort #5 - 09.04.2005 um 13:44:33
 
OK, ich muss mich berichtigen. Wie gesagt, ich habe zwar ein CAT-Kabel an meinem FT-847 im Einsatz, aber dessen Installation ist schon eine ganze Weile her und ich hatte mir auch nicht mehr die Mühe gemacht, die Anleitung zum 847 rauszusuchen.

Man benötigt demnach KEIN normales RS232-Kabel, sondern ein

- Crossconnect-Kabel
- Crosslink-Kabel
- Nullmodem-Kabel

Alle Begriffe meinen dasselbe und die Kabel sollte es in jeder grösseren Discounter-Filiale in der EDV-Abteilung geben. Es wird normalerweise benötigt, um die Daten eines PC auf einen anderen PC ohne ein notwendiges LAN-Netzwerk überspielen zu können. Daher sind auch die TXD- und RXD-Datenleitungen überkreuz (= crossconnect) geführt. Was einer sendet, empfängt der andere. Und umgekehrt.

Daher muss beim Kauf ZWINGEND eines der drei obengenannten Begriffe auf der Verpackung ausgewiesen sein.

Normale RS232-Kabel sind ja im Gegensatz 1:1 beschaltet, also Pin1 geht auch an Pin1, Pin 2 an Pin 2, usw. usw.


73,
Jochen  DG2IAQ

Zum Seitenanfang
 
Homepage | ICQ  
IP gespeichert
 
dc4lo
Full Member
***
Offline


Beiträge: 119

Re: Anleitung zum Bau eines CAT-Kabl
Antwort #6 - 09.04.2005 um 14:11:36
 
Hallo Martin,
ich vestehe nicht was Sie mit dieser Anfrage bezwecken. Ein Nullmodem Kabel ist ein Nullmodemkabel und die Beschaltung dazu findet man mit Google, wenn man nach 'Nullmodemkabel' sucht. Außerdem wurde diese Frage bereits von einem Spezialisten in einem andern Forum bereits einen Tag vor Ihrer Anfrage in diesem Forum beantwortet.
Siehe:
--Zitat--
Hallo Martin !

Du benötigst lediglich ein so genanntes serielles "NULLMODEM-KABEL".
Dieses Kabel gibt es für wenig Geld im Computer-Fachhandel. Zu beachten wäre dabei, dass es kein gerades serielles Kabel ist, sondern es müssen Pins 2 und 3 gedreht sein. Eine "Bauanleitung" gibt es da eigentlich nicht. Einfach ein serielles Kabel hernehmen und auf einer Seite Pin 2 und 3 vertauschen, oder gleich ein Nullmodemkabel kaufen. Das ist alles.
_________________
Best regards
73 Peter, DH1NGP - JA1OLB
Site-Admin
--- Zitat Ende ---

73 de Gerhard
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1