funkportal.de klick hier
Funkportal - Foren

Übersicht | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren 20.07.2018 um 14:50:57


Seitenindex umschalten Seiten: 1
(Gelesen: 4003 mal)
DH1TT
YaBB Newbies
*
Offline


Beiträge: 35

Diodenbelegung DL Version
08.04.2004 um 18:01:12
 
hallo ic-910 user

wer von euch mit dl/eu geraet waere so freundlich bzw bereit einmal einen blick auf die diodenmatrix zu werfen?
ich habe ein us geraet und moechte wenigstens den 1750er rufton, wenn moeglich auch die richtigen autoablagen fuer fm. alle anderen hinweise die ich bisher gefunden habe beziehen sich ausschliesslich auf irgendwelche rx und tx erweiterungen. hinweise auf mods.dk sind also nicht des raetsels loesung.

vielen dank

dh1tt

ps: sucht noch jemand ausgezeichnete 2m oder 70cm yagis?

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
DH1TT
YaBB Newbies
*
Offline


Beiträge: 35

Re: Diodenbelegung DL Version
Antwort #1 - 08.04.2004 um 23:27:19
 
so.... melde vollzug. loetkolben kuehlt schon wieder ab,1750hz laeuft!

wens interessiert:

fuer dl/eu betrieb muss platz 3 (also D3) auf der frontunit belegt sein. alle anderen sind (bei mir) frei. im original us auslieferzustand ist D2 belegt, mittlerweile aber entfernt und eben wie gesagt an d3 platziert.
gefunden habe ich den entscheidenden hinweis nach etwas suche im tec.manual. gibts bei mods.dk im download (ca. 13mb!) und sollte man(n) fuer schlechte zeiten ja sowieso zur hand haben. ob die anderen autoschiessmichtotablagenmegafunktionen auch gehen kann ich noch nicht sagen. von hand kann ich ganz locker fuer 2m -600khz ablage zuschalten. was will man mehr? ansonsten ist die kiste ja eigentlich auch eher fuer ordentlichen funkbetrieb gedacht und zum relaisfunken beinahe zu schade.

die entsprechende stelle der frontunit laesst sich nach zerlegen des 910 sehr gut bearbeiten (fuer rechtshaender). wer nicht gerade als grobmotoriker unterwegs ist und sauberes werkzeug hat schafft das mit ruhe ganz sicher.

wer noch keinen ic-910h hat weil vielleicht bis dato zu teuer dem kann ich uneingeschraenkt derzeit (04/2004) den kauf in usa empfehlen. kosten all include bis zu meiner haustuere 1140$. das entspricht im moment etwa roundabout € 943.78.-. wenn ich sehe wie
frech hier die hand aufgehalten wird.... also zuschlagen!
gedauert hat das alles genau 4 (vier!) arbeitstage. da kann manch herxheimer, franktfurter, bochumer postkutsche einpacken.

cu & 73s

dh1tt



Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
dc8qk
Ex-Mitglied




Re: Diodenbelegung DL Version
Antwort #2 - 09.04.2004 um 10:49:01
 
Hallo und schon mal Frohe Ostern!
Das ist ja Prima, die 13 MB habe ich auch schon mal irgend wann für Später gesaugt und gespeicher. Sonst gibt es ja öfter die Frage nach den Crossbandrepeater Dioden.
Schön zu wissen das es so einfach geht.
73
Karl-Heinz
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1