funkportal.de klick hier
Funkportal - Foren

Übersicht | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren 11.08.2020 um 23:54:15


Seitenindex umschalten Seiten: 1
(Gelesen: 3778 mal)
DH6YHO
YaBB Newbies
*
Offline


Beiträge: 5

Polizeikontrolle wegen Mobilantennen
08.06.2010 um 21:20:38
 
Hallo allerseits!

Vor einigen Wochen wurde ich auf der Autobahn bei Haltern von der Polizei angehalten und nach einer Genehmigung für meine 2 an der Dachreling befestigten Antennen (ca. 90 bzw. 65 cm lang) gefragt. Auf meinen Einwand, Inhaber einer Amateurfunkgenehmigung zu sein und die Antennen schließlich Teil meiner Anlage seien, meinte der Polizist, für alles was am Auto angebaut ist, benötige man eine Genehmigung.
Schockiert Schockiert Schockiert

Ich bestand darauf, nichts illegales zu tun und gab ihm auf Verlangen meine Amateurfunkgenehmigung zwecks Überprüfung. Nach eingen Minuten kam er zurück und meinte, alles wäre in Ordnung, es stünde in der Genehmigung auch etwas vom „Betrieb in Landfahrzeugen“ und ich könne weiterfahren.

Als ich diese Geschichte meinen Funkfreunden und Bekannten, darunter ein Fahrlehrer und ein TÜV-Ingenieur, erzählte, reichten die Reaktionen von ungläubigem Staunen bis Empörung. Eine Genehmigung für eine Antenne – egal ob für Amateurfunk oder CB-Funk – wäre nicht notwendig.
Auch wenn die Kontrolle für mich folgenlos blieb, bin ich nicht so recht zufrieden und denke, in anderen Fällen geht die Sache vielleicht nicht so einfach in Ordnung. Einen geeigneten und für den Polizisten einleuchtenden Hinweis auf irgendein legitimierendes Gesetz konnte ich spontan nicht geben.

Auf meine Frage beim DARC und bei einer bekannten Amateurfunkzeitschrift bekam ich umgehend Infos, die man im Service-Bereich des Clubs herunterladen kann.
Smiley

Bis vor kurzem fuhr ich jahrzehntelang sorglos meine mehr oder weniger langen Antennen spazieren, doch nun bin ich ein wenig nachdenklich geworden. Vielleicht hat ja der ein oder andere OM schon mal ähnliche Erfahrungen gemacht, ein Erfahrungsbericht ist willkommen. Ansonsten möchte ich einmal eine Diskussion zu diesem Thema anregen, da ich sicherlich nicht der erste bin, der wegen seiner Amateurfunkaktivitäten kontrolliert wurde.

In diesem Sinne -  Cool

73, Harald, DH6YHO
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
DH1PU
YaBB Newbies
*
Offline


Beiträge: 14

Re: Polizeikontrolle wegen Mobilantennen
Antwort #1 - 20.06.2010 um 10:55:49
 
Hallo Harald.
Es wird doch an allem gespart, auch an der Ausbildung von Polizisten.
Das von Dir beschriebene Klugscheissen ohne jegliche Kenntnis der Lage kenne ich noch aus der guten alten CB Zeit, wo Polizisten vom CB Funker verlangten, die Sendetaste zu druecken um zu testen, ob das im Auto verbaute CB Geraet Polizeifunk kann....
Mich aergert eigentlich nicht, das sich die Gesetzeshueter grundsaetzlich darum kuemmern, sondern es aergert die fehlende Lernfaehigkeit von Beamten. Wenn ich vom Amateurfunk keine Ahnung habe sollte ich es mir erklaeren lassen...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1